Lienen D1 – JSG Bevergern/Rodde D1

Nach den zuletzt sehr kalten Tagen konnte das Team der D1 von SW Lienen nun bei milden und sonnigen Temperaturen endlich das erste Heimspiel der Rückrunde bestreiten. In einer engagiert geführten Partie waren die Gastgeber von Anfang tonangebend gegen die Gäste aus Bevergern und Rodde. Schon in der ersten Minute stellte Marcel Kätker mit dem 1:0 die Zeichen auf Angriff. Amir Nabizadeh, Sean Beinlich und Kevin Vahrenhorst erhöhten bis zur Pause auf 4:0. In der zweiten Hälfte konnten die Lienener dann ihre Überlegenheit trotz zahlreicher Spieler- und Positionswechsel weiter ausspielen und erhöhten durch Ammar Bouhaouia und Jannes Ellßel auf 6:0. Auch den einzigen Schönheitsfleck durch den Gästetreffer steckte man weg und traf in der Folge mit Lennox Möllenkamp und nochmal Sean Beinlich zum 8:1. Schon die sieben unterschiedlichen Torschütze zeigen, dass die D-Junioren des SW Lienen am Samstag eine durchweg geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt haben, die auch den Spielern und Zuschauern ein Grinsen ins Gesicht zauberte. Abgerundet wurde der gelungene Tag dann mit dem gemeinsamen 3.-Liga-Besuch des SF Lotte gegen Fortuna Köln.