Schwarz-Weiss Lienen Jugendfußball

Die A-Jugend von Schwarz-Weiss Lienen musste gegen Arminia Ibbenbüren eine 0:15 Niederlage einstecken. Ersatzgeschwächt hatte man gegen das Spitzenteam keine Chance.
Die C-Jugend feierte im ersten Saisonspiel gegen JSG Steinbeck/Uffeln einen 9:2 Sieg. Auffälligster Spieler war Darian Monien, der im Mittelfeld mit klugen Pässen das Spiel leitete. In die Torschützenliste trugen sich ein: Amir Nabizadeh und Timo Huckriede.
Die D1 gewann in Recke mit 8:0. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung besonders in der Abwehr mit Ben Dölling, Nils Walther und Emil Heemann wurde der Erfolg sichergestellt. Als bester Torschütze zeichnete sich Damon Semmler aus.
Die D2 musste gegen Arminia Ibbenbüren eine 2:7 Niederlage einstecken. Teilweise wurde etwas unkonzentriert gespielt. Torschützen: Santino Luciano und Robin Schumann.
Die E1 verlor gegen die JSG Bevergern/Rodde mit 1:4. Man war erst spielbestimmend, geriet dann jedoch unglücklich in Rückstand. Danach fand die Lienener Mannschaft nicht mehr richtig ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit konnte Julian Blanke den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Eine gute Leistung zeigte Collin Korte.
In einem torreichen Spiel trennte sich die E2 8:8 von der JSG Tecklenburg/Leeden/Ledde. Zur Halbzeit führte Lienen mit 5:3. In der 2. Halbzeit zeigte der Gegner den größeren Willen und kam verdient zum Ausgleich. Die Tore schossen: Leonid Rustemi (4), Piet Tholen (3) und Aiden Lütz. Jakob Petermann zeigte eine tolle Leistung im Tor.
Die F1 besiegte Lotte hoch mit 10:0. Durch eine souveräne Leistung der Lienener war der Sieg nie gefährdet. In die Torschützenliste trugen sich ein: Vincent Huneke (4), Finn Sundermann (3), Lian Peters (2), dazu ein Eigentor.
Die F2 verlor mit 3:5 gegen Laggenbeck. Bis zur Halbzeit konnte man das Spiel mit 2:2 ausgeglichen gestalten. Die Tore schossen: Piet Heindl, Hendrik Hänsch und Bela Schnier.
Die Minikicker gewannen ihr erstes Spiel in Westerkappeln mit 4:3. Alle Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache und zeigten viel Begeisterung. Moritz Suhre im Tor hat überragend gehalten.