SW Lienen D1 vs. JSG Büren / Piesberg – Endergebnis 3:5

Die eigene Chancenverwertung war es am Samstag, an der die D1 von SW Lienen auf heimischem Platz scheiterten. Die Gäste der Jugendspielgemeinschaft Büren/Piesberg fanden, genau wie die Gastgeber, erst nicht recht in das Spiel. Während die Lienener in der ersten Halbzeit zu häufig gezielte Pässe vermissen ließen und dazu noch mehrere eindeutige Chancen vergaben, taten sich aber die Gäste mit dem Einnetzen leichter und trafen in der 6. und 19. Minute zum 0:2. Erst in der 22. Minute gelang Lienen durch Amir Nabizadeh der Anschlusstreffer zum 1:2, was gleichzeitig der Halbzeitstand war. In der zweiten Halbzeit stimmt dann der Einsatz bei der Heimmannschaft um den starken Till Schlenski und man wollte das Spiel drehen. Lienen erspielte sich weitere deutliche Torchancen und zeitweise sogar ein Übergewicht. Aber leider blieb die mangelnde Chancenverwertung. Zu viele Großchancen landeten neben dem Tor. Obwohl der Ausgleich längst überfällig war, trafen erneut nur die Gäste. Durch Jannes Ellßel und Ammar Boudhaouia gelangen den Schwarz-Weißen noch zwei Treffer, aber am Ende musste sich das SWL-Team mit 3:5 geschlagen geben.