SW Lienen D1 vs. JSG Leeden/Tecklenburg/Velpe D1 – Endergebnis 6:1

In einem zu Anfang offenen Spiel zeigte die D1 von Lienen Kampfgeist und Willen ein tolles Spiel zu machen. Bereits in Minute Zwei gelang Kevin Vahrenhorst durch einen Distanzschuss die Führung, ehe die JSG Leeden/Tecklenburg jedoch in Minute Sieben ausglich. Chancen auf beiden Seiten schlossen sich an. Mitte der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber dann den Dosenöffner gefunden. In Minute Vierzehn gelang Niklas Schäfer ein Schuss aufs Tor, den der Gästekeeper nur schwer abwehren konnte. Leon Nahrendorf war zur Stelle und traf zur 2:1 Führung. Leon Nahrendorf traf dann in den folgenden Minuten durch tolle Vorarbeiten zum 3:1 und schließlich zum 4:1 Halbzeitstand. Auch nach der Pause blieb Lienen druckvoller und zeigte auch lautstark, dass man hier gewinnen will. Schlüssel war dabei das zweikampfstarke Mittelfeld um Adem Akbas und immer wieder gekonnte Bälle in die Spitze. Marcel Kätker gelang dann nach Vorarbeit von Niklas Schäfer das 5:1 in der 40. Minute. Und abermals Marcel Kätker war es in Minute Vierundfünfzig, der den 6:1 Endstand für die Schwarz-Weißen herstellte, und ein tolles Fußballspiel abrundete.